Aikido im TSV Hagen 1860 e.V.Aikido - Kunst der SelbstverteidigungAIKIDO auf Japanisch
Home | Kontakt / Impressum   

Angriffsformen

1. Form:

Aihanmi katate dori

Aihanmi katate dori

Aihanmi: (ai= Zusammen, gegenseitig; han= Hälfte, Mitte; mi= Körper, Stellung) Uke und Nage haben das gleiche Bein vorne, z.B. beide stehen mit dem rechten Bein vorne; (steht Aihanmi alleine - ohne katate dori o.ä. bezeichnet es nur die Fußstellung!)

katate dori: (kata= eins -von beiden- te= Hand = mit einer Hand; dori= fassen) die rechte Hand fasst das rechte Handgelenk des Partners.

2. Form:

Gyaku hanmi katate dori

Gyaku hanmi katate dori

Gyaku hanmi: (gyaku= umgekehrt, verkehrt; han= Hälfte, Mitte; mi= Körper, Stellung) Uke und Nage haben jeweils ein anderes Bein vorne (z.B Wenn Nage mit dem rechten Bein vorne steht, hat Uke das linke Bein vorne)

katate dori: (kata= eins - von beiden-, te= Hand = mit einer Hand; dori= fassen) die rechte hand fasst das linke Handgelenk des Partners; da man immer mit der Seite/Hand fasst, an der das Beine vorne steht, entspricht der Griff der Beinstellung.

3. Form:

Kata dori und Kata dori men uchi

Kata dori und Kata dori men uchi

Kata dori: (kata= Schulter; dori= fassen) die rechte Hand fast die linke Schulter des Partners.

Kata dori men uchi: (kata= Schulter; dori= fassen; men= Gesicht, Maske; uchi, von utsu= schlagen, hauen) die rechte Hand fasst die linke Schulter des Partners und die linke Hand schlägt zu Partners Gesicht. Dabei gibt es drei Angriffsmögklichkeiten: 1. die rechte Hand fasst Partners linke Schulter, darauf reagiert der Partners indem er mit der linken Hand zum Gesicht des Angreifers schlägt, der Angreifer schützt sein Gesicht, indem er den Schlag mit der linken Hand abwehrt. 2. die rechte Hand fasst Partners linke Schulter und schlägt sofort zum Gesicht. Der Partner schützt sich, indem er den Schlag mit der linken Hand abwehrt. 3. die linke Hand schlägt zum Gesicht des Partners, dieser wehrt den Schlag mit der linken Hand ab. Der rechte Fuß geht einen Schritt nach vorne und die rechte Hand greift die linke Schulter des Partners.

4. Form

Mune dori

Mune dori

Mune dori: (mune= Brust; dori= fassen) die rechte Hand fasst den Kragen des Partners auf Brusthöhe ( die Fuß-stellung ist dabei Gyaku hanmi).

5. Form

Shomen uchi

Shomen uchi

Shomen uchi: (shomen= Front, Fassade; uchi, von utsu= schlagen, hauen) gerader Schlag mit der Handkante auf den Kopf des Partners ( die Fußstellung dabei Ai hanmi).

6. Form

Yokomen uchi

Yokomen uchi

Yokomen uchi: (yoko= Seite, men= Gesicht, Maske; uchi, von utsu= schlagen, hauen) schräger Schlag mit der Handkante zur Schläfe bzw. zum Hals des Partners ( die Fußstellung ist dabei Gyaku hanmi).

7. Form

Tsuki

Tsuki

Tsuki: (tsuki= stoßen) gerader Fauststoß zum Magen des Partners ( ob der Angriff wie Ai hanmi oder Gyaku hanmi erfolgt ist nicht festgestellt).

 

 

 

 

8. Form

Ushiro katate eri dori

Ushiro katate eri dori

Ushiro katate eri dori: (ushiro= hinten; kata= eins -von beiden-; te= Hand= mit einer Hand; eri= Kragen; dori= fassen) eine Hand fasst von hinten den Kragen des Partners.

9. Form

Katate ryote dori

Katate ryote dori

Katate ryote dori: (kata= eins -von beiden-, te =Hand= mit einer Hand; ryo= beide; te= Hand; dori= fassen) beide Hände fassen ein Handgelenk des Partners.

10. Form

Ryote dori

Ryote dori

Ryote dori: (ryo= beide; te= Hand= mit beiden Händen; dori= fassen) beide Hände fassen beide Handgelenke des Partners von vorne.

11. Form

Ryo hiji dori

Ryo hiji dori

Ryo hiji dori: (ryo= beide; hiji= Ellbogen; dori= fassen) mit beiden Händen beide Ellbogen des Partners von vorne fassen.

12. Form

Ryo kata dori

Ryo kata dori

Ryo kata dori: (ryo= beide; kata= Schulter; dori= fassen) mit beiden Händen beide Schultern des Partners von vorne fassen.

13. Form

Ushiro ryote dori

Ushiro ryote dori

Ushiro ryote dori: (ushiro= hinten; ryo= beide; te= Hand = mit beiden Händen; dori= fassen) mit beiden Händen beide Handgelenke des Partners von hinten fassen.

14. Form

Ushiro ryo hiji dori

Ushiro ryo hiji dori

Ushiro ryo hiji dori: ( ushiro= hinten; ryo= beide; hiji= Ellbogen; dori= fassen) mit beiden Händen beide Ellbogen des Partners von hinten fassen.

15. Form

Ushiro ryo kata dori

Ushiro ryo kata dori

UShiro ryo kata dori: (ushiro= hinten; ryo= beide; kata= Schulter; dori= fassen) mit beiden Händen beide Schultern des Partners von hinten fassen.

16. Form

Ushiro katate kubi shime katate dori

Ushiro katate kubi shime katate dori

Ushiro katate kubi shime katate dori: (ushiro= hinten; kata= eins -von beiden- te= Hand =mit einer Hand; kubi= Hals; shime= von shimeru= Platz belegen; katate= mit einer Hand; dori= fassen) die rechte Hand fasst von hinten das rechte Handgelenk des Partners. Die linke Hand greift über Partners rechte Schulter zu seinem Kragen und würgt am Hals.

 

 

Mitglied im Aikikai-Deutschland - Fachverband für Aikido e.V.